Kinderbehandlung

Die Behandlung von Kindern unterschiedlichen Alters kann sehr vergnüglich ablaufen, sie kann aber auch für Eltern und vor allem für kleine Kinder als Katastrophe enden. Mit ein wenig mehr Zeit als üblich und mit psychologischem Geschick sind es letztendlich extrem wenig Kinder die sich nicht behandeln lassen.

Bei diesen besteht die Möglichkeit, einer durch einen Narkosearzt betreuten Sedierung (Beruhigung mit Medikamenten) oder einer Vollnarkose auch in unserer Praxis die notwendigen Behandlungen Alle auf einmal durchzuführen Im Normalfall begleiten wir die Kleinen durch die ganze Jugend, diagnostizieren und beraten bei Zahnfehlstellungen und überweisen zum Kieferorthopäden.

Zwischen 6 und 18 Jahren erhalten die Kinder und Jugendlichen auch 2 mal im Jahr eine Kontrolluntersuchung, bei der die Zahnputztechnik überprüft und verbessert wird, sowie eine Flouridierung zum Schutz der Zähne.